SVS trifft auf den letztjährigen Absteiger FV Rauental

SV Scherzheim – FV Rauental   (Sonntag 14:30 Uhr, Kreisliga B4). Im zweiten Heimspiel in Folge empfängt der SV Scherzheim den letztjährigen Kreisliga A Absteiger FV Rauental. Die Gäste aus dem Rastatter Teilort belegen in der B 4 momentan den 5.Tabellenplatz, man qualifizierte sich in der Vorrunde ebenfalls als Fünfter punktgleich mit den Mannschaften des OSV Rastatt und des FV Würmersheim 2, die momentan an der Tabellenspitze stehen.

Daher ist das Leistungsniveau der Murgtäler nur sehr schwer einzuschätzen und man darf gespannt sein wie die Mannschaft von Spielertrainer Walter Kroll sich im Hanauerland präsentieren wird. Neben dem Spielertrainer sind beim FV Rauental in der laufenden Saison noch zwei Akteure sehr positiv in Erscheinung getreten, die für die gute Offensivqualitäten der Gäste stehen. In der Vorrunde zeigte sich Dennis Cotten als sehr treffsicher und erzielte in der B2 insgesamt 7 Tore für den FVR, in der Qualifikationsrunde war mit 5 Treffern Josip Smoljanovic bisher der erfolgreichste Torschütze.

Die Heimelf konnte ihre bisherigen 5 Partien alle gewinnen, konnte sich hierbei vor allen Dingen auf die gute Defensive verlassen, die natürlich auch gegen die Kroll-Elf wieder gefordert sein wird und trotz der erneuten Umstellung durch Fehlen von Stammkräften mit dafür sorgen muss, dass man auch nach dem 6.Spieltag eine weiße Weste hat. Im Offensivbereich wird sich zeigen wer von den angeschlagenen Spielern einsatzfähig ist, aber sollte hinten „die Null stehen“ müsste eigentlich ein Sieg herausspringen, denn in jedem Pflichtspiel erzielte der SVS-Sturm bisher immer mindestens einen Treffer. Im Vorspiel stehen sich ab 12:45 Uhr die beiden Reservemannschaften gegenüber. (jh)

The author
Von am veröffentlicht

Kategorien: Herren, Spielbericht