Scherzheim empfängt den SV Bietigheim im Pokal

SV Scherzheim – SV Bietigheim (Mittwoch, 19:00 Uhr) Im Achtelfinale  des Bezirkspokals Baden-Baden empfängt der SV Scherzheim nach den beiden Siegen gegen Mösbach und den VfR Achern,  den SV Bietigheim  im Scherzheimer Dumpfentalstadion. Die Gäste, die in der Kreisliga A Nord spielen, gewannen ihre beiden Pokalspiel jeweils gegen die Ligakonkurrenten Forbach und Gernsbach, die wie der SV Bietigheim in der laufenden Saison von 3 Spielen einmal als Sieger vom Platz gingen. Die Gäste um Spielertrainer Yannik Schneider gehen als höherklassiger Verein sicherlich als leichter Favorit in diese Partie, aber die Hausherren zeigten schon gegen den VfR Achern, dass man an einem guten Tag auch einen Favoriten schlagen kann.

Im bisherigen Saisonverlauf der Kreisliga B zeigten die
Retsch-Schützlinge bisher auch eine konstante Leistung und sind nach 4 Spieltagen noch ungeschlagen. Leider musste man am vergangenen Wochenende beim Sieg gegen den SC Wintersdorf drei Spieler verletzungsbedingt auswechseln, was diese Pokalaufgabe natürlich nicht leichter macht. Somit kommen zu dem verletzten Spielertrainer Rene Retsch und Torjäger Manneh nochmals ein paar Fragezeichen bezüglich der Aufstellung hinzu. Dennoch werden die Schwarz-Gelben den Pokal als Herausforderung ansehen um hier auch eine gute Rolle zu spielen und bei günstigen Umständen sogar den Einzug ins Viertelfinale feiern zu können. Ähnlich werden aber auch die Gäste aus dem nördlichen Bezirk denken und man darf sich daher auf eine spannende Pokalbegegnung freuen. (jh)

The author
Von am veröffentlicht

Kategorien: Herren