SV Scherzheim nimmt neue Flutlichtanlage in Betrieb

Scherzheim. Beim SV Scherzheim sorgt eine neue LED-Flutlichtanlage für den nötigen Durchblick beim Training. Nach mehr als 45 Jahren wurden die alten Leuchten durch moderne LED-Strahler ersetzt. Die neue Anlage ist elektrotechnisch auf dem neusten Stand und umfasst einen neuen Schaltschrank, neue Zuleitungen sowie neue LED-Fluter. Das spart Strom und leistet einen wertvollen Beitrag zum Klimaschutz. Pro Jahr werden 50 bis 70 Prozent weniger Strom verbraucht und die CO2-Emission um zirka 3.500 Kilogramm verringert. Die Kosten belaufen sich auf insgesamt 35.000 Euro. Davon konnten 28.500 Euro durch Zuschüsse gedeckt werden. Das Projekt wurde im Rahmen der nationalen Klimaschutzinitiative des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit gefördert. Darüber hinaus erhielt der Fußballverein Zuschüsse vom Badischen Sportbund, der Stadt Lichtenau, der Sparkassenstiftung der Sparkasse Hanauerland sowie von lokalen Unternehmen.

Zurück