SVS-Frauen auf der Zielgeraden

SVS-Frauen   auf der Zielgeraden

Die neugegründete Frauenmannschaft des SV Scherzheim befindet sich nach intensiver Vorbereitung auf der Zielgeraden für die kommende Runde. Am Samstag, den 12.09.2015, bestreitet das Team das erste Pflichtspiel, wenn es im Bezirkspokal gegen den SV Fautenbach geht. Die Partie wird um 18:00 Uhr in Fautenbach angepfiffen. Letzte Woche und am Sonntag bestritt man zwei weitere Vorbereitungsspiele bei dem man gegen den SV Freistett einen 2:1 Sieg erzielen konnte und somit etwas Selbstvertrauen für die beginnende Saison tankte. Am Sonntag spielte man gegen den SV Neumühl im sogenannten Norwegermodell, hier wird von Strafraum zu Strafraum mit 9 Spielerinnen gespielt, und konnte über die volle Spieldauer trotz einer 1:4 Niederlage gut mithalten. Ungewohnt war hier natürlich die Spielfeldgröße und natürlich auch die Anwendung der Abseitsregel, dennoch konnte man sich auch einige klare Tormöglichkeiten erspielen und hätte durchaus ein Unentschieden erreichen können. Natürlich fehlte gegen Spielende etwas die Kraft und Konzentration was sich dann leider in den vier Gegentreffern bemerkbar machte. Dennoch sah man beim Auftritt in Neumühl und auch gegen Freistett einige Fortschritte im Spielaufbau und der Raumaufteilung und wenn jetzt noch die notwendige Kaltschschnäutzigkeit und Coolness beim verwerten der herausgespielten Torchancen hinzukommt kann man mit gestärktem Selbstvertrauen in die Pokalpartie gehen. Eine Woche später findet dann das erste Saisonspiel zu Hause gegen Rammersweier statt.    (jh)                  

Jörg Hofmann | 07.09.2015

Zurück