Bezirkspokal: 2. Hauptrunde

SV Scherzheim – VfB Unzhurst (Mittwoch 19:00 Uhr). In der zweiten Runde des Bezirkspokals empfängt der SV Scherzheim den Bezirksligisten VfB Unzhurst.

Die Gäste konnten den Abstieg aus der Bezirksliga durch die Aufstockung am Bezirkstag vermeiden und konnten in den beiden ersten Spielen mit dem Sieg in der ersten Pokalrunde gegen Leiberstung und dem Auftaktsieg in Lichtental durchaus überzeugen. Somit bestätigten die Neff-Schützlinge ihre Berechtigung mit 40 erreichten Punkten in der vergangenen Saison, auch weiterhin im Bezirksoberhaus spielen zu dürfen. Die Gäste gehen natürlich als klarer Favorit in diese Pokalbegegnung und alles andere als ein Sieg der Neff-Elf wäre eine Überraschung. Die Heimelf konnte ihre Fans in den beiden bisherigen Saisonspielen zwar auch überzeugen gegen den Bezirksligisten wird es aber mit Sicherheit um einiges schwieriger als in den siegreichen Partien gegen Greffern und Sasbachwalden. Natürlich denkt man im Scherzheimer Lager auch gerne an das letzte Spiel gegen Unzhurst zurück, als man mit einem 5:1 Sieg am letzten Spieltag der Saison 2010-2011 den zweiten Platz in der Kreisliga A erreichte und anschließend den Aufstieg in die Bezirksliga feiern konnte. Doch diese erfolgreichen Zeiten sind nun Vergangenheit und nach zwei Abstiegen findet man die Schwarz-Gelben wieder in der Kreisliga B wieder. Doch nach den erfolglosen letzten beiden Jahren hat man durch die zwei Siege in der laufenden Saison endlich wieder etwas Spaß am Fußball gefunden und hat dadurch natürlich auch etwas Selbstvertrauen getankt. Die Neuzugänge wurden bestens integriert und auch die zuletzt etwas ausser Tritt geratenen Stammspieler haben zu alter Stärke zurückgefunden. Ob diese Tugenden nun schon gegen einen höherklassiger spielenden Gegner ausreichen, wird die Partie am Mittwochabend zeigen, die Zuschauer dürfen sich aber mit Sicherheit auf eine engagierte und motivierte Scherzheimer Mannschaft freuen.

Jörg Hofmann | 18.08.2015

Zurück